Permalink
Fetching contributors…
Cannot retrieve contributors at this time
36 lines (23 sloc) 1.75 KB
layout title
documentation
Programme für die Kommandozeile

CLI Tools

Konfiguriere deine $PATH Variable

Postgres.app beinhaltet auch einige Tools für die Kommandozeile. Damit du sie verwenden kannst, musst du die $PATH Variable konfigurieren.

Am einfachsten geht das mit:

sudo mkdir -p /etc/paths.d &&
echo /Applications/Postgres.app/Contents/Versions/latest/bin | sudo tee /etc/paths.d/postgresapp

Dieser Befehl erstellt eine Datei, die den Pfad zu den Binaries enthält. Alternativ kannst du natürlich auch einfach die Konfiguration in deinem .profile vornehmen.

Du kannst überprüfen ob der Pfad korrekt konfiguriert ist in dem du den Befehl which psql ausführst.

Mitgelieferte Tools

Die folgenden Tools sind bei Postgres.app dabei:

  • PostgreSQL: clusterdb createdb createlang createuser dropdb droplang dropuser ecpg initdb oid2name pg_archivecleanup pg_basebackup pg_config pg_controldata pg_ctl pg_dump pg_dumpall pg_receivexlog pg_resetxlog pg_restore pg_standby pg_test_fsync pg_test_timing pg_upgrade pgbench postgres postmaster psql reindexdb vacuumdb vacuumlo
  • PROJ.4: cs2cs geod invgeod invproj nad2bin proj
  • GDAL: gdal_contour gdal_grid gdal_rasterize gdal_translate gdaladdo gdalbuildvrt gdaldem gdalenhance gdalinfo gdallocationinfo gdalmanage gdalserver gdalsrsinfo gdaltindex gdaltransform gdalwarp nearblack ogr2ogr ogrinfo ogrtindex testepsg
  • PostGIS: pgsql2shp raster2pgsql shp2pgsql

Man-Seiten

Postgres.app beinhaltet natürlich auch Man-Seiten. Solange der Pfad wie oben beschrieben richtig konfiguriert ist, kann man zB. mit man psql jederzeit die offizielle Bedienungsanleitung lesen.