Umfangreiche Volltextsuche für R5. Durchsucht Artikel, Medien, Dateien, PDF-Inhalte und Datenbank-Felder.
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
Failed to load latest commit information.
assets
functions
lang
lib
pages
plugins
CHANGELOG.md
LICENSE
README.md Redaxo Version 5.3 Sep 8, 2017
boot.php
install.sql
package.yml
uninstall.sql
update.php

README.md

REDAXO 5 AddOn Search it

Search it ist ein REDAXO 5-AddOn für eine Volltextsuche im Frontend.

Dabei werden Artikel, Medien, Dateien, PDF-Inhalte und Datenbank-Felder in einer DB-Tabelle des AddOns gespeichert und ausgewertet. Suchanfragen können außerdem in einer Cache-Tabelle gespeichert werden. Das spart Serverrechenleistung und führt zur schnelleren Anzeige von Suchergebnissen.

Search it basiert auf RexSearch (Xong) für REDAXO 4.

Systemvoraussetzungen

  • PHP >= 5.5
  • MySQL >= 5.1
  • REDAXO >= 5.3

Plugins

  • Statistik: Liefert Informationen zur Search it-Datenbank und zu den häufigsten Suchanfragen.
  • Dokumentation: Zeigt diese Dokumentation an.
  • Plaintext: Erlaubt es zu bestimmen, was in den Index aufgenommen wird

Hinweis: Die Plugins Reindex und Search Highlighter aus RexSearch für REDAXO 4 wurden in Seach it integriert.

Wo finde ich weitere Hilfe?

Search it verfügt über ein umfangreiches Dokumentations-Plugin im Backend, das auch Beispiel Module für die Suche enthält. Fragen können auch im REDAXO-Forum oder im REDAXO-Channel auf Slack gestellt werden.

Installation

Die Installation erfolgt über den REDAXO-Installer, alternativ gibt es die aktuellste Beta-Version auf GitHub.

Bei der Installation werden fünf Datenbanktabellen angelegt:

  • rex_search_it_index für die Indexierung von Artikeln und DB-Spalten
  • rex_search_it_keywords für die Ähnlichkeitssuche
  • rex_search_it_cache und rex_search_it_cacheindex_ids für den Suchcache
  • rex_search_it_stats_searchterms für die Statistik

First Steps

Nach der Installation sollten zunächst die Einstellungen vorgenommen werden und anschließend der Index vollständig generiert werden.