Skip to content
New issue

Have a question about this project? Sign up for a free GitHub account to open an issue and contact its maintainers and the community.

By clicking “Sign up for GitHub”, you agree to our terms of service and privacy statement. We’ll occasionally send you account related emails.

Already on GitHub? Sign in to your account

Daten-Verzeichnisauswahl als experten Einstellung #69

Open
alex1702 opened this issue Jan 31, 2018 · 7 comments

Comments

Projects
None yet
3 participants
@alex1702
Copy link
Member

commented Jan 31, 2018

Wie im Forum erwähnt sollte es eventuell möglich sein das Verzeichnis wo die Filmliste hingeladen wird auslagerbar zu machen. Eventuell sollte die SQLite Datenbank mit auslagerbar sein, da es sonst nur die halbe Miete ist. Da das Updaten bei z.b. einem Raspberry Pi auf der SD-Karte einige Schreibzugriffe erzeugt, wäre es schonender wenn man dies auslagern kann. Das ganze könnte man hinter einer experteneinstellung verstecken.

Beitrag im Forum:
https://forum.mediathekview.de/topic/1170/feature-request-pfad-f%C3%BCr-daten-einstellbar

Zu erledigende Aufgaben:

  • [] Auslagerung des Pfades nach tmp
  • [] Option für das Auslagern des Pfades an einen beliebigen Ort per Konfiguration (experten Einstellung)

@alex1702 alex1702 changed the title Verzeichnisauswahl als experten Einstellung Daten-Verzeichnisauswahl als experten Einstellung Jan 31, 2018

@Chris56

This comment has been minimized.

Copy link

commented Feb 23, 2018

Ich möchte das für den Raspberry Pi noch näher erläutern:

  1. Speed: SD Karte: read/write 10-20 Mbyte/sec, Pi3 Memory 500!! MByte/sec
  2. Durch viele Schreibzyklen geht die SD Karte kaputt.
  3. Wenn man also die Daten (nicht die Settings) auf /tmp legt, geht es sehr schnell und die SD Karte bleibt unberührt. Man sollte dann bis auf die erstellte Datenbank alle anderen Daten löschen um nicht zu viel Memory zu benutzten.
@alex1702

This comment has been minimized.

Copy link
Member Author

commented Feb 23, 2018

Keine doofe Idee solange das tmp Verzeichnis als Ramdisk eingerichtet ist.

@Chris56

This comment has been minimized.

Copy link

commented Feb 23, 2018

Ich kenne beim Raspberry Pi keine Distribution bei der das nicht so ist.
Man würde wegen der kurzen Lebensdauer nicht für /tmp die SD Karte benutzen.
Bei openelec/libreelec oder den Distributionen auf denen man Kodi startet ist /tmp als tmpfs gemountet.

@alex1702

This comment has been minimized.

Copy link
Member Author

commented Feb 23, 2018

ok, hab halt nicht alle ausprobiert ^^
Werde mal gucken ob ich zumindest das mal einbauen kann.

@alex1702 alex1702 self-assigned this Feb 23, 2018

@Chris56

This comment has been minimized.

Copy link

commented Feb 23, 2018

Ich kenne den Code gar nicht, deshalb schon einmal Entschuldigung:
Wie ich es sehe gibt es 3 Dateien, derzeit:
227352576 filmliste-v1.db
135767396 Filmliste-akt
1599824 Filmliste-diff
Wenn /tmp -also das Memory nutzt- dann sollte Filmliste-akt und/oder -diff nach Erstellen der db löschen.
Gibt es Möglichkeiten die db kleiner zu halten? Immerhin fast doppelt so groß, wie die Daten aus denen sie hervor geht.

@Chris56

This comment has been minimized.

Copy link

commented Apr 7, 2018

... gibt es da irgendwelche Neuigkeiten ... ? Leider habe ich python noch nie geschrieben ...

@tuxpoldo tuxpoldo added this to the release-0.6.0 milestone Aug 8, 2018

@tuxpoldo

This comment has been minimized.

Copy link
Member

commented Aug 8, 2018

Ist jetzt für das nächste große Release (0.6.0) eingeplant.

@tuxpoldo tuxpoldo modified the milestones: release-0.6.0, release-0.7.0 Mar 1, 2019

Sign up for free to join this conversation on GitHub. Already have an account? Sign in to comment
You can’t perform that action at this time.