Minetest Welten für den Einsatz in Kultur, Schule, Ausbildung & in sozialen Projekten / Minetest Worlds for educational, social + cultural context
Switch branches/tags
Nothing to show
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Failed to load latest commit information.
Minetest_LazyJ's_Forge_in_survival_mode640.png
README.md

README.md

minetestWorlds

Minetest Welten für den Einsatz in Kultur, Schule, Ausbildung & in sozialen Projekten Minetest Beispielwelt

Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Minetest_LazyJ%27s_Forge_in_survival_mode.png A screenshot by a Minetest player, LazyJ, showing his singleplayer world, "Forge", in survival mode. Using Minetest 0.4.13-dev (self-compile). Autor:LazyJ Lizenz: Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International license. https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.en

Hier werden Minetest-Welten zur Verfügung gestellt, die in Projekten und Workshops entstanden sind, als Ausgangs-Welten für verschiedenste Einsatzszenarien von Minetest in Bildungszusammenhängen, thematisch sortiert ...

Leere Welten, die sich generell für viele Einsatzszenarien eignen finden sich hier:

Minetest Beispielwelt

Erstellt von:

Norbert Thien, multimediamobil Region Süd

Kontaktfiormular: https://www.multimediamobile.de/sued/kontakt-sued/anfrage-formular-sued.html

https://www.multimediamobile.de/sued/materialien-sued/sued-minetest.html Bitte die Lizenhinweise für die Anleitungen beachten:

"Verwendung dieses Skriptes - auch in Teilen - im Schulunterricht oder der Jugendarbeit nur mit dem Vermerk »© multimediamobil - Region Süd« erlaubt."

Download vorkonfiguriertes »Minetest«:

Download Minetest-Paket (Windows, 64bit, ca. 28 MB) https://www.multimediamobile.de/fileadmin/Daten/Dokumente/sued/material/minetest-0.4.17.1-win64.zip

Anleitung zu »Minetest«: Download https://www.multimediamobile.de/fileadmin/Daten/Dokumente/sued/material/Minetest-Anleitung.pdf

Einfache Übungen mit »Minetest«: Download https://www.multimediamobile.de/fileadmin/Daten/Dokumente/sued/material/Minetest-Aufgaben.pdf

Welt mit einigen Mesecon-Beispielen: Download https://www.multimediamobile.de/fileadmin/Daten/Dokumente/sued/material/Meseland.zip (u.a Mod signs_lib nötig) https://github.com/minetest-mods/signs_lib

Diese Minetest-Paket enthält aktuell folgende Erweiterungen: areas, basic_robot, digilines, digiline_remote, edutest, edutestChatcommands, facade, freeze, grassland, intllib, invis, mesecons, moreblocks, pkarcs, pvpplus, signs_lib, unifiedinventory, WorldEdit.

Außerdem enthält das Paket eine vorbereitete Welt namens »Bauland«, eine unendliche Grasslandschaft, in der die meisten der oben aufgeführten Mods aktiviert wurden. Die allgemeine Config-Datei wurde so umgeschrieben, dass beim Start von »Minetest« alles auf einen Einzelspieler-Betrieb ausgerichtet ist (lässt sich nach dem Start aber leicht über die entsprechenden Checkboxen ändern).

Da der Hauptverwendungszweck dieses Paketes das kreative Bauen (im lokalen LAN-Betrieb) ist, wurden die Rechte in der Config-Datei so gesetzt, dass beim Einsatz des Pakets als Server alle sich neu anmeldenden Mitspieler gleich loslegen können (voreingestellte Rechte: interact, shout, creative, worldedit, fly, noclip, fast). Passen Sie weitere Rechte bei Bedarf im laufenden Spiel über die Konsole einfach an (zum Beispiel /grant settime oder /grant teleport oder /grant teacher für den edutest-Mod).

Das Paket enthält das Subgame »Tutorial«. Nach dem Start von »Minetest« im Hauptmenü unten einfach auf das Icon »Tutorial« klicken und die Welt »Tutorial World« wählen. Die Config-Datei wurde so angepasst (language = de), dass das Tutorial in deutsch startet.

Eine weitere gute Ausgangswelt mit 4 Beispielfragestgellungen findet sich bei Tobias Thiel auf den Seiten der evangelischen Akademie Wittenberg: https://ev-akademie-wittenberg.de/minetestschule

Unterrichtsbeispiel für 4 Fächer Um die Vielfalt der Möglichkeiten zu zeigen, wurde für den Workshop ein Szenario für vier Unterrichtsfächer kreiert. Da keine Möglichkeit der Vorbereitung bestand, wurde Minetest hier als Mittel der Abfrage des Lernstands benutzt. Nach einer Einführung in den Stoff wäre aber genauso gut denkbar, das Spiel zur Ergebnissicherung oder als Präsentationstool zu nutzen.

Die Lerngruppe wird in vier Gruppen geteilt. Jeweils 2 bis 5 Jugendliche bilden eine Gruppe, die zu einem Thema arbeitet. In diesem Unterrichtsbeispiel wurden folgende vier Themen bearbeitet.

  1. Biologie/Ökologie: Baut einenFluss, der gute Lebensbedingungen bietet und einen Fluss, in dem es deutlich weniger Leben gibt. In einem lebendigen Fluss gibt es genügend Sauerstoff und Bäume am Uferrand. Der Fluss mäandert, fließt also in vielen Kurven. Ein lebensfeindlicher Fluss ist kanlisiert. Es gibt Industrie und Städte, die ihn verschmutzen.

  2. Kunst: Baut drei historische Gebäude in ihrem architektonischen Stil nach: Renaissance, Klassizismus und Neogotik. Stellt dabei heraus, was die Gebäude unterscheidet bzw. die Epochen kennzeichnet. (In der Klasse wurden je zwei Bilder von Gebäuden in dem Stil aus Wittenberg ausgeteilt.)

  3. Religion/Ethik: Baut eine Kirche, eine Synagoge und eine Moschee, Worin unterscheiden sich die Gebäude und was ähnelt sich?

  4. Sozialkunde/Wirtschaft/Ökologie/Ethik: Baut die Stadt der Zukunft. Städte wachsen permanent. Mieten werden immer teurer, und auch die Energieerzeugung und der Transport auf der Basis von Öl, Kohle und Co wird immer teurer. Welche Alternativen seht ihr? Wie sieht die Zukunftsstadt aus? Wie bewegt man sich durch die Stadt? Wie wohnt man? Wie arbeitet man?

Umsetzung der Aufgabenstellung In einer Minetestwelt wird eine Fläche mit vier Rechtecken gebaut. Jeweils an der äußeren Ecke der Rechtecke wird eine Tafel mit diesen Aufgabenstellungen gestellt. Die Schüler*innen können die Aufgabenstellung so immer wieder im Spiel (Ingame) lesen. Anschließend bauen die Mitglieder der einzelnen Gruppen gemeinsam Landschaften entsprechend der Aufgabenstellung. Dabei müssen sie sich über ihr Vorgehen absprechen - per Chat oder im Gruppengespräch. Sie können auch jederzeit sehen, was die anderen bauen. (Bei schwierigen Gruppen kann man auch die Baurechte jeweils auf das eigene Rechteck begrenzen, damit es keine Konflikte zwischen den Gruppen gibt.) Unter Download findet man die verwendet Beispielwelt, die man nutzen kann, in dem man sie in den Ordner "worlds" im Minetest-Ordner entpackt, anschließend Minetest neustartet und die Welt "LiGa" auswählt.

http://junge-akademie-wittenberg.de/sites/default/files/downloads/liga.zip

Links:

https://edulabs.de/oer/zjk98/index.html

Einstiegswelt für den Informatik-Unterricht:

http://site.nilspeters.de/wordpress/?page_id=25

/ Minetest Worlds for educational, social + cultural context