Permalink
Switch branches/tags
Nothing to show
Find file
Fetching contributors…
Cannot retrieve contributors at this time
34 lines (26 sloc) 1.43 KB
{{ProjektInfoBox
|name = KeyDial
|status = experimental
|image = Keydial01.jpg
|description = Drehencoder als USB-Eingabegerät
|author = tiefpunkt
|username = tiefpunkt
|version =
|update =
|platform =
|license =
|download = https://github.com/tiefpunkt/KeyDial
}}
Der KeyDial ist ein USB-Gerät, dass sich als Tastatur ausgibt. Allerdings besitzt es keine Tasten, sonder einen oder zwei Drehencoder (Endlos-Drehregler). Werden diese gedreht, sendet der KeyDial vorher festgelegte Tastendrücke an den USB-Host.
== Hardware ==
Zur Zeit existiert der KeyDial als Prototype auf einem einem Laborboard. Angeschlossen sind ein Drehencoder (Pollin, Best.-Nr. 240 383), sowie ein USB-B-Port. Schaltung folgt.
Geplant ist ein zweiter Drehencoder sowie ein LCD-Display, über das sich verschiedene Tastenkombinationen für die jeweiligen Encoder auswählen lassen.
== Software ==
https://github.com/tiefpunkt/KeyDial
Die Firmware für den KeyDial ist in C geschrieben, und benutzt die V-USB-Library, um auf dem AVR den USB-Anschluss zu implementieren. Da das Gerät als HID-Gerät erkannt wird, brauch man auf Rechner-Seite keine weitere Software.
== Status ==
Der KeyDial-Prototype funktioniert, und sendet Tastendrücke an den USB-Host. Allerdings nur recht langsam.
=== ToDo ===
* Optimierung des Codes, um mehr Tastendrücke senden zu können
* LCD-Display
[[Kategorie:Projekt]][[Kategorie: KleinProzessorZüchter]]