Skip to content

HTTPS clone URL

Subversion checkout URL

You can clone with HTTPS or Subversion.

Download ZIP
Browse files

*Empty MediaWiki Message*

  • Loading branch information...
commit 33837b908cb28970e21a0699daaef6d99ededdd6 1 parent ae5da44
Felicitus authored
Showing with 17 additions and 2 deletions.
  1. +17 −2 Ätzecke%2FÄtzsession_10.01.2012.mw
View
19 Ätzecke%2FÄtzsession_10.01.2012.mw
@@ -2,6 +2,20 @@ Wir ([[Benutzer:Felicitus|Felicitus]] und [[Benutzer:Alexander Brock|Alex]]) hab
Alle Versuche wurden mit Fotoplatinen von Bungard gemacht (75x100mm, einseitig beschichtet).
+== Fazit ==
+
+Fazit aller Versuche: Die Leiterbahnen waren alle mehr oder weniger gut sichtbar, allerdings war die Kupferbeschichtung überall komplett noch vorhanden.
+
+Subjektiv betrachtet war die Belichtungszeit von 20 Sekunden am besten, könnte aber auch ein Irrtum sein. Bungard spricht von 4 Minuten bei 4x8Watt Röhren (welche wir vom Gesichtsbräuner einsetzen), und daß deren Platinen fast gar nicht überbelichtbar seien.
+
+Vermutliche Fehlerquellen (alles Vermutungen):
+* Die Folie lag beim Belichten nicht plan auf
+* Die Folie war nicht deckend genug bedruckt
+* Die Ätzbad-Dauer war zu kurz und die Temperatur zu gering
+* Die Entwicklungsdauer war zu lang
+
+Vorschlag für das nächste Mal: Kleinere Platinenzuschnitte verwenden und/oder nach dem Bungard-Guide zum Belichten vorgehen.
+
== Versuch 1 ==
* Belichtungszeit 20 Sekunden
@@ -18,5 +32,6 @@ Alle Versuche wurden mit Fotoplatinen von Bungard gemacht (75x100mm, einseitig b
== Versuch 4 ==
-Belichtungszeit 4 Minuten
-Frisches Entwicklerbad?
+* Belichtungszeit 4 Minuten
+* Frisches Entwickler+Ätzbad
+* Folie wurde doppelt ausgedruckt und übereinandergelegt
Please sign in to comment.
Something went wrong with that request. Please try again.