Skip to content
A very basic implementation of a vocabulary trainer
PHP CSS ApacheConf
Branch: master
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
Failed to load latest commit information.
css
images
lib
.gitignore
.htaccess
README.md
add.php
createcfg.php
del.php
evoc.sql
export.php
index.php
logout.php
lostpassword.php
mod.php
print-since.php
print.php
register.php
restore.php
settings.php
statistics.php
synonym.php
synonyms.php
trainer.php
users.php

README.md

eVOC - Englisch Vokabeltrainer

Dies ist ein sehr einfacher Vokabeltrainer, der für das Lernen englischer Vokabeln gedacht ist.

Funktionen

  • Vokabelliste
  • Erkennung von Synonymen
  • Druckansicht der Vorabelliste
  • Vokabel-Export nach CSV
  • Trainer mit Statistik
  • Mehrbenutzerfähig
  • Administration per Webinterface

Bugs/Fehler

  • die zufällige Auswahl der Wörter beim Trainer ist nicht zufällig genug

Systemvoraussetzungen

  • PHP5
  • MySQL
  • Apache-Webserver mit aktiviertem mod_rewrite und PHP-Unterstützung

Installation

Alle Dateien auf den Webserver laden und per Web-Browser ansurfen. Alle nötigen Kofigurationseinstellungen werden per Webinterface abgefragt, und die entsprechende Konfigurationsdatei wird erstellt. Danach ist eVOC einsatzbereit.

Manuelle Konfiguration

Der automatische Installer legt eine settings.cfg an, in der die Konfiguration gespeichert ist. Wenn sich aus irgend einem Grund die Zugangsdaten zur Datenbank ändern, oder die Registrierung von Usern deaktiviert werden soll, so lässt sich dies hier anpassen.

  • $MYSQL['hostname']: Hostname des Datenbankservers
  • $MYSQL['database']: Datenbankname
  • $MYSQL['username']: MySQL-Benutzername
  • $MYSQL['password']: Passwort des MySQL-Benutzers
  • $MYSQL['prefix']: Tabellenpräfix
  • $SETTINGS['allow_register']: Registrierung von Accounts via Webinterface zulassen oder verweigern.

FAQ

Wie werden Passwörter gespeichert?

Als ungesalzenes SHA-1

Kann ein User Vokabeln löschen?

Nur bedingt. Wenn er ein Vokabel gelöscht hat, so ist es zwar für andere User unsichtbar, aber ein Administrator kann es noch sehen und auch bei Bedarf wiederherstellen (oder endgültig löschen).

Gibt es eine Mobile-Version (also für Telefone o.ä.)?

Nein.

Kann der Administrator seinen eigenen Account löschen?

Nein. Er kann auch die Gruppenzugehörigkeit seines eigenen Accounts nicht ändern, da er sich sonst dadurch seine Admin-Rechte entziehen könnte.

Was hat es mit den Gruppen auf sich?

  • Gast: kann nur lesend auf die Vokabelliste zugreifen
  • Benutzer: kann Vokabeln anlegen, editieren und löschen
  • Administrator: kann von Usern gelöschte Vokabeln wiederherstellen und auch endgültig löschen sowie Accounts verändern (Gruppe festlegen, Passwort setzen, löschen).

Kann man die Account-Registrierung deaktivieren?

Ja, via settings.cfg.

Kann man bei deaktivierter Account-Registrierung Accounts anlegen?

Nein, das ist dann nur via Datenbank-Eingriff möglich.

Wozu muss man den Nachnamen angeben?

Damit auf der Statistikseite ein Name steht, mit dem man auch etwas anfangen kann, und damit dich der Trainer ganz persönlich fragen kann.

You can’t perform that action at this time.