Skip to content

software-challenge/client-ruby

Repository files navigation

Software-Challenge Client

Gem version (Socha) Discord Documentation

This gem includes everything to build a client for the coding competition Software-Challenge.


Language: Most documentation will be in german language, because it is intended to be used by pupils taking part in the Software-Challenge programming competition. Only internal documentation is in english.


Sprache: Ein Grossteil der Dokumentation ist in deutscher Sprache verfasst, da sie dazu gedacht ist, von am Programmierwettbewerb Software-Challenge teilnehmenden Schülerinnen und Schülern gelesen zu werden. Interne Dokumentation ist weiterhin in englisch.


Installation

Um die Software-Challenge Bibliothek in deinem Computerspieler zu verwenden, füge folgende Zeile in das Gemfile deines Projektes ein:

$ gem 'software_challenge_client'

Installiere das Gem dann mit dem Befehl:

$ bundle

Oder installiere das Gem ohne ein Gemfile mit:

$ gem install software_challenge_client

Verwendung

Ein Beispielprojekt zur Verwendung der Bibliothek findet man im Verzeichnis example (Beispielprojekt auf GitHub).

Du kannst den Beispielclient mittels

$ ruby main.rb

in einer Konsole ausführen (dazu musst du dich im Verzeichnis example befinden).

Damit dies funktioniert, muss das Gem bereits wie oben beschrieben installiert sein und es muss ein Spielserver auf eine Verbindung warten (also zum Beispiel ein Spiel mit einem manuell gestarteten Spieler in der grafischen Oberfläche angelegt worden sein).

Neben Beiwerk wie dem Initialisieren der Verbindung zum Spielserver und Verarbeiten der Startparameter (was beides in main.rb des Beispielprojektes passiert), musst du nur eine Klasse implementieren, um einen lauffähigen Computerspieler zu haben (client.rb im Beispielprojekt):

require 'software_challenge_client'

class Client < ClientInterface
  include Logging

  attr_accessor :gamestate

  def initialize(log_level)
    logger.level = log_level
    logger.info 'Einfacher Spieler wurde erstellt.'
  end

  # gets called, when it's your turn
  def move_requested
    logger.info "Spielstand: #{gamestate.points_for_player(gamestate.current_player)} - #{gamestate.points_for_player(gamestate.other_player)}"
    move = best_move
    logger.debug "Zug gefunden: #{move}" unless move.nil?
    move
  end

  def best_move
    GameRuleLogic.possible_moves(gamestate).sample
  end
end

Abgabe des Clients im SC Wettkampfsystem

Da Ruby eine interpretierte Sprache ist, muss der Ruby-Quellcode direkt in ein ZIP-Archiv gepackt und auf das Wettkampfsystem hochgeladen werden. Auf dem Wettkampfsystem ist ein Ruby-Interpreter sowie das aktuellste software_challenge_client Gem installiert. Alle weiteren Bibliotheken müssen im ZIP-Archiv vorhanden sein. Nach dem Hochladen des ZIP-Archivs muss die auszuführende Hauptdatei im Wettkampfsystem ausgewählt werden. Diese wird dann zum Start des Computerspielers gestartet. Damit dies richtig funktioniert, ist es entscheidend, dass die Hauptdatei mit einer sogenannten "Shebang"-Zeile beginnt:

#!/usr/bin/env ruby

Weiterhin ist es ratsam, den Magic-Comment zum Encoding direkt unter die Shebang-Zeile zu schreiben:

# encoding: UTF-8

Ein vollständiges Beispiel für einen abgabefertigen Ruby-Computerspieler gibt es im example Verzeichnis des Computerspieler-Gems bei Github. Packt man die beiden Dateien client.rb und main.rb in ein ZIP-Archiv, hat man einen abgabefertigen Computerspieler. Beim Hochladen wählt man main.rb als Hauptdatei.

Generating the Documentation

Code documentation can be generated using YARD in the project root (source code needs to be checked out and bundle has to be executed, see Installation):

$ yard

After generation, the docs can be found in the doc directory. Start at index.html.

Documentation for the latest source can also be found on rubydoc.info.

When updating the docs, you may use

$ yard server --reload

or inside a docker container

$ yard server --reload --bind 0.0.0.0

to get a live preview of them at http://localhost:8808.

Development

After checking out the repo, run bin/setup to install dependencies. Then, run rspec to run the tests. You can also run bin/console for an interactive prompt that will allow you to experiment.

To install this gem onto your local machine, run gem uninstall software_challenge_client to remove an existing gem and then bundle exec rake install to install the current version.

To develop inside a docker container, make sure you have Docker installed and execute develop.sh.

Specs

The gem is tested using RSpec. To run all tests, execute rspec. When developing, you may use Guard to execute tests when files change. To do this, execute guard. Tests will then be automatically run when you change a file.

Linting

Linting by rubocop is included in the guard config. It is run when all specs pass.

Releasing

To release a new version, update the version number in lib/software_challenge_client/version.rb and update RELEASES.md.

Then run bundle exec rake release, which will create a git tag for the version, push git commits and tags, and push the .gem file to rubygems.org. You may also use the release.sh script which executes bundle exec rake release in a suitable docker container.

Contributing

Bug reports and pull requests are welcome on GitHub at https://github.com/CAU-Kiel-Tech-Inf/socha_ruby_client. This project is intended to be a safe, welcoming space for collaboration, and contributors are expected to adhere to the code of conduct (from Contributor Covenant).